Tipps zur Leistungssteigerung | Revu 2018

Probleme

  • Das Rendern von Dokumenten und die Aktualisierung beim Zoomen und Navigieren sind langsam.
  • Das Öffnen von Dokumenten dauert länger als sonst.
  • Das Programm reagiert nicht mehr.
  • Die Oberfläche reagiert langsam auf Eingaben.

Lösungen

Bei manchen Benutzern können nach dem Upgrade auf Revu 2018 Performance-Probleme auftreten. Nachfolgend finden Sie eine Reihe möglicher Lösungen. Sie sind von einfach zu kompliziert sortiert. Probieren Sie die Vorschläge nacheinander aus, bis die Performance-Probleme behoben sind.

1. Änderung des Rendermodus in Revu:

Der Rendermodus „Fertigstellung abwarten“ deaktiviert die teilweise Neuzeichnung auf dem Bildschirm. Stattdessen wird der Bildschirm erst aktualisiert, wenn die ganze Seite angezeigt werden kann.

  1. Klicken Sie in Revu auf Revu > Einstellungen oder halten Sie Strg+K gedrückt.
  2. Klicken Sie links auf Erweitert. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in der Registerkarte Rendern befinden.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Rendermodus die Option Fertigstellung abwarten aus und klicken Sie auf OK.
Dies hilft folgendermaßen:
  • Die Gesamtzeit zum Neuzeichnen der PDF-Seite wird reduziert, indem vorübergehende Neuzeichnungen vermieden werden.
  • Die Zeit zum Neuzeichnen der PDF-Seite auf 4K- und hochauflösenden Displays wird reduziert.

2. Änderung der Render-Engine in Revu

Revu 2018 enthält sowohl eine Standard-GDI-Render-Engine (standardmäßig aktiviert) als auch eine neue SKIA-Render-Engine. Jede Engine hat ihre Stärken. Auf die jeweils andere zu wechseln behebt möglicherweise Ihr Leistungsproblem.

  1. Klicken Sie in Revu auf Revu > Einstellungen oder halten Sie Strg+K gedrückt.
  2. Klicken Sie links auf Erweitert. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in der Registerkarte Rendern befinden.
  3. Wählen Sie Erweitert (Skia) im Dropdown-Menü Render-Engine und klicken Sie auf OK.
Dies hilft folgendermaßen:
  • Die SKIA-Engine ist möglicherweise besser für die Datei geeignet, mit der Sie arbeiten.

3. Ändern Sie die Energieoptionen in Windows 10:

Strenge Einstellungen zum Energiesparen beeinträchtigen die Anzeige-Performance, um den Stromverbrauch zu senken und die Akkulaufzeit zu verlängern. Das betrifft Laptops und Desktop-Geräte gleichermaßen.

  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie Energieoptionen ein und wählen Sie Energieoptionen & Ruhemodus.
  2. Klicken Sie auf Weitere Energieoptionen, wodurch die Energieoptionen in der Systemsteuerung geöffnet werden.
  3. Klicken Sie auf Weitere Energiesparpläne anzeigen, um ausgeblendete Optionen zu sehen.
  4. Wählen Sie die Einstellung Hohe Leistung oder Maximale Leistung.
Dies hilft folgendermaßen:
  • Die Anzeigeleistung wird durch das Erhöhen der Ressourcen optimiert, die Windows für die GPU bereitstellt.
Wenn Sie einen Laptop verwenden, wird diese Änderung Ihre Akkulaufzeit verkürzen. Sie sollten zu Ihren ursprünglichen Einstellungen zurückkehren, wenn dadurch Ihre Performance in Revu nicht optimiert wird.

4. Aktualisierung des Microsoft® Visual C++ Redistributable:

Installieren Sie die neueste Version von Microsoft Visual C++ Redistributable. Diese Updates optimieren die Anzeigeleistung von Revu.

Dies hilft folgendermaßen:
  • PDF-Dateien, die große Bilder wie Scans beinhalten, werden schneller angezeigt.

5. Aktualisieren Sie das Microsoft .NET Framework

Installieren Sie das neueste Microsoft .NET Framework, mit dem Ihr PC kompatibel ist. Klicken Sie hier, um herauszufinden, welche Windows-Version Sie verwenden. Schauen Sie dann auf dieser Seite nach, um die neueste .NET-Version zu finden, die von Ihrer Windows-Version unterstützt wird.

Speichern Sie offene Dokumente und schließen Sie alle Programme, bevor Sie mit der Installation beginnen. Häufig muss Windows neu gestartet werden, wenn die Installation abgeschlossen ist. Sie sollten also auch dann einen Neustart durchführen, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden.

Die Installation von .NET Framework dauert ein paar Minuten.

Dies hilft folgendermaßen:
  • Dokumente lassen sich schneller öffnen.
  • Die allgemeine Leistung und Reaktionsfähigkeit der Programm- und Schnittstellenleistung wird optimiert.

Kontaktieren Sie den technischen Support

Wenn keiner der oben genannten Schritte die Performance verbessert, kontaktieren Sie bitte das Support-Team, damit wir Ihnen helfen können, das Problem zu identifizieren. Am schnellsten geht das durch Öffnen von Revu unter Hilfe > Kontakt > Technischer Support. Dadurch werden die Protokolldateien und Einstellungen von Revu an eine neue E-Mail angehängt.

Bitte fügen Sie eine detaillierte Beschreibung des Problems hinzu. Hängen Sie auch relevante Beispieldateien an und beantworten Sie die nachfolgenden Fragen. So können wir die Ursache schneller ermitteln.

  • Wie viel RAM hat dieser Computer?
  • Greifen Sie lokal oder über ein Netzwerk auf die Dateien zu?
  • Haben Sie mehrere Monitore?
  • Verwenden Sie einen hochauflösenden Monitor, zum Beispiel mit einem 4K-Display?

Related Articles