Ordnerberechtigungen für Studio-Projekte festlegen

Dieser Artikel bietet einen Überblick über die Ordnerberechtigungsfunktion bei Studio-Projekten in Revu 2019. Weiterführende Informationen dazu finden Sie in der Revu-Hife unter Definieren des Zugriffs und der Berechtigungen in Studio-Projekten.

Einstellungen für Projektberechtigungen

Wenn das Moderieren von Studio-Projekten noch neu für Sie ist, dann erhalten Sie hier einen Überblick über die Berechtigungseinstellungen, auf die Sie Zugriff haben, nachdem Sie ein Projekt gestartet, Ihre Dateien hinzugefügt und Benutzer eingeladen haben.

Sobald Sie diese Aufgaben erledigt haben, öffnen Sie das Dialogfenster „Projekteinstellungen“, indem Sie im Fenster „Studio“ auf Einstellungen klicken. Folgende Registerkarten werden Ihnen angezeigt:

Allgemein

Auf dieser Registerkarte werden allgemeine Informationen zum Projekt angezeigt wie die Projektbezeichnung (die Sie auch bearbeiten können), die Projekt-ID, die Anzahl an Dateien und Ordnern sowie die Gesamtgröße des Projekts. Hier können Sie auch Benachrichtigungen und Alarmsignale für verschiedene Aktivitäten im Rahmen des Projekts sowie die freigegebenen Links zu den Dokumenten verwalten.

Benutzerzugriff

Auf der Registerkarte Benutzerzugriff können Sie einzelne Benutzer und Gruppen hinzufügen, denen Sie den Zugang zum Studio-Projekt entweder gewähren oder verweigern können.

Neue Studio-Benutzer müssen sich mindestens einmal in Studio anmelden, bevor sie einer Studio-Gruppe hinzugefügt werden können.

Wenn „Benutzer begrenzen“ aktiviert ist, muss der Zugang von Benutzern beim Hinzufügen in die Liste auf „Zulassen“ gesetzt sein, damit sie Zugriff auf das Projekt erhalten. Ist „Benutzer begrenzen“ hingegen deaktiviert, dann ist das Projekt für alle Benutzer zugänglich – mit Ausnahme der Benutzer, deren Zugriff auf „Abweisen“ gesetzt ist.

Das Hinzufügen einzelner Benutzer oder einer Gruppe von Benutzern zur Registerkarte „Benutzerzugriff“ ist ein separater Vorgang, der nichts mit dem Einladen von Benutzern zum Projekt zu tun hat.

Registerkarte „Berechtigungen“

Hier verwalten Sie die administrativen Aufgaben, die Teilnehmer in dem Projekt ausführen dürfen. Standardmäßig enthält jedes neue Projekt eine Gruppe mit dem Namen „Alle“ in der Liste „Benutzer/Gruppen“. Über diese Gruppe werden basierend auf den Einstellungen in der Registerkarte „Benutzerzugriff“ die Aktivitäten aller Studio-Benutzer kontrolliert, die zum Projekt hinzugefügt wurden. Sie können jedoch auch zusätzliche Gruppen erstellen.

Das ist zum Beispiel nützlich, wenn ein Host jemanden benötigt, der ihm beim Verwalten des Projekts hilft. In diesem Fall können Hosts Benutzer zur Liste „Benutzer/Gruppen“ hinzufügen, sie auswählen und dann im Drop-down-Menü für jede verwendete Berechtigung einen Berechtigungsstatus (Zulassen oder Abweisen) auswählen.

Wenn Sie Benutzern oder Gruppen die Berechtigung „Vollständige Kontrolle“ gewähren, bedeutet dies, dass sie die vollständige Kontrolle über die Registerkarten „Benutzerzugriff“, „Berechtigungen“ und „Ordnerberechtigungen“ haben sowie in der Lage sind, das Projekt zu löschen. Da der Host aber weiterhin Inhaber des Projekts und aller von ihm erstellten Gruppen ist, können Administratoren den Host nicht für das Projekt sperren oder daraus entfernen und die Gruppen des Hosts auch nicht bearbeiten.

Ordnerberechtigungen

In der Registerkarte Ordnerberechtigungen definieren Sie Berechtigungen für Benutzer und Gruppen für alle Ordner und Unterordner in einem Studio-Projekt.

Wie auch bei der Registerkarte „Berechtigungen“ enthält jedes neue Projekt eine Gruppe mit dem Namen „Alle“ in der Liste „Benutzer/Gruppen“, um die Ordnerberechtigungen aller Studio-Benutzer zu kontrollieren.

Benutzer und Gruppen hinzuzufügen und ihre entsprechenden Berechtigungssets zu definieren, funktioniert genauso wie in der Registerkarte „Berechtigungen“: Sie fügen jeden Benutzer und/oder jede Gruppe hinzu, wählen sie aus und wählen dann im Drop-down-Menü von jedem Ordner in der Liste „Verwendete Berechtigungen“ den Berechtigungsstatus aus, den Sie ändern möchten.

Die verfügbaren Status für Ordnerberechtigungen sehen Sie unten. Im Hilfeleitfaden für Revu 2019 erfahren Sie mehr darüber.

  • Von übergeordnetem Element übernehmen (Standard)
  • Ausgeblendet
  • Lesen
  • Lesen/Schreiben
  • Lesen/Schreiben/Löschen
Diese Berechtigungsstatus gelten nicht für Hosts oder Projektadministratoren.

Berechtigungshierarchien

Beachten Sie, dass Studio beim Festlegen von Berechtigungen von Berechtigungshierarchien abhängt. Diese schaffen eine Beziehung zwischen Berechtigungssets und Berechtigungsstatus, die Benutzern und Gruppen zugewiesen werden:

  • Berechtigungen für die Gruppe „Alle“ sind am stärksten eingeschränkt, da sie für alle verwendeten Berechtigungen auf „Abweisen“ gesetzt sind.
  • Berechtigungen von einzelnen Benutzern haben Vorrang vor den Berechtigungen von Gruppen.
  • Wenn ein Benutzer in zwei verschiedenen Gruppen mit widersprüchlichen Berechtigungssets ist, dann gelten für ihn die Berechtigungen mit der größeren Einschränkung.

Related Articles