So können Sie gelöschte Studio-Sitzungsdokumente wiederherstellen

Ein Sitzungshost kann gelöschte Sitzungsdokumente über das Studio-Portal wiederherstellen. Die Sitzung muss aktiv sein, damit auf wiederhergestellte Dokumente zugegriffen werden kann. Informationen zur Reaktivierung einer inaktiven oder abgeschlossenen Sitzung finden Sie unter So können Sie eine abgeschlossene oder inaktive Studio-Sitzung reaktivieren. Informationen zur Wiederherstellung eines gelöschten Studio-Projekts oder einer Datei finden Sie hier.

Wiederherstellung gelöschter Sitzungsdokumente

  1. Melden Sie sich von Studio  ab.
  2. Wechseln Sie zu studio.bluebeam.com.
  3. Melden Sie sich mit Ihrer Bluebeam ID (BBID) an.
Benutzer von Studio Prime müssen in den Classic Mode (klassischen Modus) wechseln, um fortfahren zu können. Klicken Sie auf die E-Mail-Adresse oben rechts im Prime-Portal. Klicken Sie anschließend im Drop-down-Menü auf Classic Mode (Klassischer Modus).
  1. Klicken Sie in „My Sessions“ (Meine Sitzungen) auf die Sitzung, die das Dokument enthält, das Sie wiederherstellen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Documents (Dokumente) und suchen Sie nach dem Namen oder der Dokumenten-ID der Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  3. In der Spalte „Status“ wird das Dokument entweder als „Active“ (Aktiv) oder „Deleted“ (Gelöscht) angezeigt. Klicken Sie auf den Namen Ihres gelöschten Dokuments.
  4. Klicken Sie auf Recover (Wiederherstellen). Der Status des Dokuments wechselt dann zu Active (Aktiv).
  5. Öffnen Sie Revu  und melden Sie sich bei Studio an.

Ihr wiederhergestelltes Dokument ist jetzt aktiv und wird in Ihrer Sitzung unter „Dokumente“ angezeigt.

Related Articles