So kann man Werkzeugsets freigeben | Revu 2019

In der Tool Chest können Sie benutzerdefinierte Markups in Werkzeugsets speichern und diese für andere freigeben. Werkzeugsets lassen sich exportieren, lokal auf Ihrem Computer speichern, importieren oder in einem Netzwerk mit synchronisierten Bearbeitungen freigeben.

Neben Werkzeugsets können Sie in Revu auch Profile und Stempel an Ihre Anforderungen anpassen.

Werkzeugsets exportieren

Exportieren Sie zunächst das Werkzeugset als .btx-Datei:

  1. Öffnen Sie die Tool Chest  (Alt + X) und suchen Sie das Werkzeugset, das Sie exportieren möchten.
  2. Rufen Sie die Eigenschaften  dieses Werkzeugsets auf und klicken Sie auf Exportieren .
  3. Wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie die Datei speichern möchten, und klicken Sie auf Speichern.

Nachdem Sie das Werkzeugset exportiert haben, müssen Sie es importieren oder zur Tool Chest hinzufügen.

Importieren bzw. Hinzufügen geteilter Werkzeugsets

Es gibt zwei Möglichkeiten, exportierte Werkzeugsets in Revu zu laden:

  • Hinzufügen – Verwenden Sie diese Funktion, wenn Sie ein Werkzeugset in einem Netzlaufwerk freigeben möchten, damit es von mehreren Benutzern gleichzeitig verwendet werden kann. Werkzeugsets, die sich an einem zentralen Ort innerhalb des Netzes befinden, werden lokal zwischengespeichert und stehen auch offline zur Verfügung. Im Offline-Modus können diese Werkzeugsets jedoch nicht aktualisiert oder zum Bearbeiten ausgecheckt werden.
  • Importieren – Über diese Funktion wird die .btx-Datei in den voreingestellten Ort kopiert, sodass der einzelne Benutzer das Werkzeugset lokal auf seiner Festplatte verwalten kann.

Importieren eines Werkzeugsets

Duch Importieren eines Werkzeugsets wird die .btx-Datei in die lokale Revu-Umgebung kopiert. Änderungen an einem importierten Werkzeugset werden nicht für die Werkzeugsets anderer Benutzer übernommen. So importieren Sie ein Werkzeugset:

  1. Öffnen Sie die Tool Chest  (Alt + X).
  2. Klicken Sie das Dropdown-Menü Tool Chest  an und wählen Sie Werkzeugsets verwalten aus.
  3. Klicken Sie im Dialogfenster auf Importieren.
  4. Navigieren Sie zur Datei mit dem Werkzeugset (.btx-Datei) und klicken Sie auf OK.

Durch Ziehen der Werkzeugset-Dateien vom Datei-Explorer in das Revu-Fenster können sie ebenfalls importiert werden.

Hinzufügen eines Werkzeugsets

Durch Hinzufügen eines Werkzeugsets werden Updates für andere Benutzer übernommen. Sämtliche Markups, die zu einem Werkzeugset hinzugefügt, dort bearbeitet oder daraus entfernt werden, gelten für alle Benutzer, für die das Werkzeugset freigegeben wurde. So fügen Sie ein Werkzeugset hinzu:

  1. Öffnen Sie die Tool Chest  (Alt + X).
  2. Klicken Sie das Dropdown-Menü Tool Chest  an und wählen Sie Werkzeugsets verwalten aus.
  3. Klicken Sie im Dialogfenster „Werkzeugsets verwalten“ auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie im Dialogfenster „Werkzeugset hinzufügen“ die Option Vorhanden aus.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen , navigieren Sie zur Datei mit dem Werkzeugset (.btx-Datei) und klicken Sie auf Öffnen.
  6. Setzen Sie ein Häkchen in den Feldern Anzeige und In allen Profilen anzeigen und klicken Sie anschließend auf OK.

Sie können Werkzeugsets verwalten, um zu verhindern, dass mehrere Benutzer gleichzeitig ein bestimmtes Werkzeugset aktualisieren. Ein Schloss  wird über einem geteilten Werkzeugset angezeigt, um darauf hinzuweisen, dass keine Änderungen am Werkzeugset vorgenommen werden können. Klicken Sie auf das Schloss, um Änderungen an einem Werkzeugset zu erlauben. Über einem nicht gesperrten Werkzeugset wird ein Häkchen  angezeigt, um darauf hinzuweisen, dass Änderungen an dem Werkzeugset vorgenommen werden können. Änderungen an einem hinzugefügten Werkzeugset werden für alle Benutzer übernommen, die das freigegebene Werkzeugset verwenden. 

Related Articles