Verwendung des Ausrichtungswerkzeugs, um die Größe von Markups anzupassen und Markups neu anzuordnen | Revu 2019

Da es viele verschiedene Ausrichtungswerkzeuge gibt, die ähnliche Namen und Symbole haben, kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten, wenn man damit nicht vertraut ist. In diesem Artikel werden die unterschiedlichen Arten an Ausrichtungswerkzeugen und ihre spezifischen Funktionen behandelt.

Wenn Sie die Ausrichtungswerkzeuge häufiger verwenden, sollten Sie die Symbolleiste „Ausrichtung“ aktivieren. Gehen Sie dafür zu Werkzeuge > Symbolleisten > Ausrichtung. Die Ausrichtungswerkzeuge sind so lange deaktiviert (grau), bis Markups ausgewählt werden.

So funktionieren Ausrichtungswerkzeuge

Es ist wichtig zu verstehen, dass fast jedes Ausrichtungswerkzeug vom primären Markup abhängig ist, das gelbe Kontrollpunkte hat, während alle anderen Markups grüne Kontrollpunkte haben. Revu positioniert die anderen Markups in Ihrer Auswahl entsprechend im Verhältnis zum primären Markup.

Primäre vs. sekundäre Markups

So legen Sie ein primäres Markup fest:

  1. Wählen Sie mehrere Markups aus. Das erste ausgewählte Markup wird standardmäßig das primäre Markup. Wenn Sie Tipps für die Auswahl von mehreren Markups brauchen, lesen Sie Tipps zur Vereinfachung der Markup-Auswahl.
  2. Soll das primäre Markup geändert werden, klicken Sie auf ein Markup mit grünen Kontrollpunkten. Die Kontrollpunkte werden gelb, um das derzeitige primäre Markup anzuzeigen.

Wenn Sie auf die Werkzeuge für die Ausrichtung zugreifen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Markup und wählen Sie dann eines der Werkzeuge aus dem Dropdown-Menü Ausrichtung aus.

Positionsbezogene Ausrichtungswerkzeuge

Diese Werkzeuge beeinflussen die Position der Markups im Verhältnis zum primären Markup oder der Mitte des Dokuments.

  • Links ausrichten (Strg+Alt+L) : Die linken Ränder von zwei oder mehr Markups werden am linken Rand des primären Markups ausgerichtet.
  • Oben ausrichten (Strg + Alt + T) : Die oberen Ränder von zwei oder mehr Markups werden am oberen Rand des primären Markups ausgerichtet.
  • Rechts ausrichten (Strg + Alt + R: Die rechten Ränder von zwei oder mehr Markups werden am rechten Rand des primären Markups ausgerichtet.
  • Unten ausrichten (Strg+Alt+B) : Die unteren Ränder von zwei oder mehr Markups werden am unteren Rand des primären Markups ausgerichtet.
  • Mittig ausrichten (Strg + Alt + E: Die vertikale Mitte von zwei oder mehr Markups wird an der vertikalen Mitte des primären Markups ausgerichtet.
  • Zentriert ausrichten (Strg + Alt + M) : Das horizontale Zentrum von zwei oder mehr Markups wird am horizontalen Zentrum des primären Markups ausgerichtet.
  • Mittig im Dokument : Die Mitte von einem oder mehr Markups wird an der Mitte der Seite ausgerichtet.

Markup in eine gerade Linie einfügen

Es kann aus verschiedenen Gründen nützlich sein, Markups in eine gerade Linie einzufügen, zum Beispiel beim Einfügen mehrerer Markups entlang einer Wand in einem Grundriss.

  1. Wählen Sie die Markups aus, die Sie ausrichten möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Markup, an dem sich die Ausrichtung orientieren soll. Das wird Ihr primäres Markup.
  3. Klicken Sie im Menü, das Sie mit einem Rechtsklick geöffnet haben, auf Ausrichtung und wählen Sie dann das entsprechende Werkzeug aus. Verwenden Sie Mittig ausrichten  für horizontale Linien oder Zentriert ausrichten  für vertikale Linien.

Werkzeuge für die Größenänderung

Mit diesen Werkzeugen können Sie die exakte Breite und/oder Höhe von einem primären Markup kopieren und diese für andere ausgewählte Markups übernehmen, selbst wenn es sich nicht um Markups vom gleichen Typ handelt.

  • Breite ausrichten : Zwei oder mehr Markups werden an die Breite des primären Markups angeglichen.
  • Höhe ausrichten : Zwei oder mehr Markups werden an die Höhe des primären Markups angeglichen.
  • Größe ausrichten : Zwei oder mehr Markups werden an die Höhe und Breite des primären Markups angeglichen.

Markup-Größe ausrichten

Sie können die Ausrichtungswerkzeuge verwenden, um die Größe Ihrer Markups an die Ihres Anker-Markups anzupassen. 

  1. Mehrere Markups auswählen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Markup, an dessen Größe die anderen Markups ausgerichtet werden sollen.
    Das primäre Markup hat gelbe Kontrollpunkte, während die restlichen Markups grüne Kontrollpunkte haben.
  3. Klicken Sie auf Ausrichtung und wählen Sie dann eines der oben aufgeführten Werkzeuge aus.

Verteilungstools

Diese Werkzeuge positionieren Markups neu, sodass die Zwischenräume zwischen ihren Mittelpunkten gleich weit entfernt sind.

  • Horizontal verteilen : Verteilt drei oder mehr Markups entlang ihrer horizontalen Ebene.
  • Vertikal verteilen : Verteilt drei oder mehr Markups entlang ihrer vertikalen Ebene.

Einen Raum gleichmäßig aufteilen

Mit der Option Horizontal verteilen  oder Vertikal verteilen  können Sie den Zwischenraum zwischen Markups gleichmäßig aufteilen. Das ist beispielsweise in Situationen enorm nützlich, in denen Sie einen Bereich in separate Räume aufteilen müssen.

  1. Fügen Sie zuerst die Markups auf der Seite ein.
  2. Wählen Sie die gewünschten Markups aus.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Markup.
  4. Klicken Sie auf Ausrichtung und wählen Sie dann oben eines der Verteilungswerkzeuge aus.

Spiegelungswerkzeuge

Diese Werkzeuge ändern die Richtung, in die ein Markup in Bezug auf seine horizontale oder vertikale Achse zeigt. Die Position des Markups wird beibehalten.

  • Horizontal spiegeln (Strg + Alt + H) : Spiegelt ein oder mehrere Markups horizontal.
  • Vertikal spiegeln (Strg + Alt + V) : Spiegelt ein oder mehrere Markups vertikal.

Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Markup, das Sie spiegeln möchten, und anschließend auf Ausrichtung. Wählen Sie dann eines der Spiegelungswerkzeuge aus oder verwenden Sie die Symbolleiste „Ausrichtung“.

Falls Sie weitere Fragen haben, lesen Sie bitte den Abschnitt Symbolleiste „Ausrichtung“ im Hilfebereich von Revu.

Related Articles